PureLab

The Essence of Free Computing

Optionen

Flashen

Das Flashen jedes Gerätes ist sehr individuell. Die folgenden Optionen geben Ihnen aber einen groben Überblick über die prinzipiellen Möglichkeiten.

Wifi:Bei 99% der Geräte (einzige Ausnahme: Macbooks) ist eine Wifi-Karte verbaut, die nicht mit freier Software kompatibel ist. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, diese gleich mitzubestellen, einbauen und konfigurieren zu lassen.
RAM:Um eine bessere Performance zu erreichen, macht es oftmals Sinn, den Speicher der Geräte aufzurüsten. Je nach Gerät sind 2, 4, 8 oder 16 GB möglich.
HDD/SSD:Je nach Gerät kann durch den Einbau einer SSD eine enorme Geschwindigkeitssteigerung erreicht werden.
Kalibrierung:Kalibrierung des Displays mit Colormunki. Das individuelle Farbprofil wird auf CD geliefert und installiert. Die Kalibrierung lohnt sich vor allem bei AFFS/IPS-Panels (und ist dort im Umbau inbegriffen), sie ist aber als Option auch für Standard-TN-Panels erhältlich.
Wifi:Standardmässig wird eine Atheros Modell AR5B95 oder ähnlich verbaut.
Original-BIOS:Das Original-BIOS wird von uns gebackupt und auf einer CD mitgeliefert. Dadurch ist es grundsätzlich möglich, den Computer später wieder in den Original-Zustand zurückzuversetzen.
GRUB / SeaBIOS:Standardmässig installieren wir Libreboot mit GRUB und Coreboot mit SeaBIOS. Die Vor- und Nachteile kurz zusammengefasst: GRUB bootet sehr schnell, SeaBIOS dafür Legacy-Funktionen (die von einigen Betriebssystemen benötigt werden) und ist sehr einfach in der Handhabung.
Schreibschutz:Das BIOS bzw. das Firmware-Image auf dem Flash-Chip lässt sich mit einem Schreibschutz versehen. Dies bietet einen gewissen (jedoch keinen 100%) Schutz gegen Änderungen der Firmware. Wir raten von dieser Option ab: erstens ist der Schutz nicht 100%, zweitens haben Sie so die Möglichkeit, die Firmware später upzudaten, falls Sie dies möchten.
Betriebssystem:Trisquel GNU/Linux ist eine anwenderfreundliche Distribution, welche wenige Ressourcen braucht (und somit ein angenehm flüssiges Arbeiten garantiert) und insbesondere für Einsteiger/innen gut geeignet ist. Alternativ installieren wir auch Debian (welches etwas mehr Ressourcen benötigt) oder Qubes OS (auf Systemen, wo dies möglich ist).
Verschlüsselung:Wir empfehlen grundsätzlich die Verschlüsselung des Home-Verzeichnisses (dadurch werden alle Ihre persönlichen Daten geschützt). Wer sich mit Verschlüsselung nicht auskennt, kann aber auch darauf verzichten. Von der Verschlüsselung des Root-Verzeichnisses (also der System-Dateien) raten wir ab: in diesem Fall muss bei jedem Boot-Vorgang die Passphrase eingegeben werden, was umständlich ist. Ausserdem verlangsamt die Verschlüsselung der Root-Partition das Arbeiten merklich. Wir empfehlen die Option somit nur, falls maximale Sicherheit gewünscht wird.
Spende:Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, gleich mit Ihrer Bestellung eine Spende an Libreboot oder Coreboot (je nachdem, was auf Ihrem Gerät installiert wird) zu tätigen, wenn Sie dies möchten. PureLab verpflichtet sich in diesem Fall, Ihre Spende ensprechend weiterzuleiten (in der Regel tun wir dies gebündelt, fassen also mehrere Spenden zusammen). Die Spende ist freiwillig - es besteht KEINE Verpflichtung dazu (bitte beachten Sie hierzu auch unsere Ausführungen in den FAQs). Wenn Sie spenden möchten, empfehlen wir als Richtwert 5 - 10 CHF. Wenn Sie nicht über uns spenden möchten, können Sie dies auch via die Seiten der verschiedenen Projekte tun.